Home » Gesellschafterfremdfinanzierung in Frankreich Und Zinsschranke - Ein Rechtsvergleich by Anna Sabrina Cryns
Gesellschafterfremdfinanzierung in Frankreich Und Zinsschranke - Ein Rechtsvergleich Anna Sabrina Cryns

Gesellschafterfremdfinanzierung in Frankreich Und Zinsschranke - Ein Rechtsvergleich

Anna Sabrina Cryns

Published March 4th 2011
ISBN : 9783631617298
Hardcover
574 pages
Enter the sum

 About the Book 

Die Gesellschafterfremdfinanzierung kann als das Kernproblem der grenzuberschreitenden Korperschaftsbesteuerung angesehen werden. Die gegenlaufige Zuweisung der Besteuerungsrechte fur Unternehmensgewinne und Zinsertrage versetzt den SteuerpflichtigenMoreDie Gesellschafterfremdfinanzierung kann als das Kernproblem der grenzuberschreitenden Korperschaftsbesteuerung angesehen werden. Die gegenlaufige Zuweisung der Besteuerungsrechte fur Unternehmensgewinne und Zinsertrage versetzt den Steuerpflichtigen in die Lage, durch die Wahl von Eigen- bzw. Fremdkapital die Hohe der Steuerlast zu beeinflussen. Um der damit einhergehenden Gefahr des Transfers von Steuersubstrat ins Ausland zu begegnen, hat Deutschland - in Abkehr vom Konzept der Gesellschafterfremdfinanzierung - durch Einfuhrung der Zinsschranke in 4h EStG eine Abwehrmassnahme in Form einer allgemeinen Abzugsbeschrankung fur Zinsaufwand getroffen. Zur Verteidigung der Zinsschranke wird dabei vielfach auf die angeblich ahnliche franzosische Vorschrift des Art. 212 CGI rekurriert. Der vorgenommene Rechtsvergleich wird aber zeigen, dass die franzosische Regelung mit sehr viel mehr Augenmass ausgestaltet wurde als ihr deutsches Pendant. Ferner werden beide Regelungen einer kritischen Wurdigung anhand von verfassungs-, abkommens- und europarechtlichen Massstaben unterzogen. Dem schliesst sich ein eigenstandiger nationaler Losungsvorschlag fur eine Neuregelung der Unterkapitalisierung in Deutschland an, der mit dem Ziel der Missbrauchsvermeidung in Einklang gebracht werden soll. Dabei geht die Arbeit der Frage nach, inwieweit die Ubernahme der in Frankreich gefundenen Losung die gegen die Zinsschranke erhobenen Einwande zu beseitigen in der Lage ist.